Makita Gartenhäcksler – der UD2500 Walzenhäcksler

Beheimatet ist der Konzern Makita in Japan, hat aber Tochterunternehmen auch in einer ganzen Reihe anderer Länder, so auch in Deutschland (Makita Engineering Germany). Die Firma Makita , gegründet bereits im Jahr 1915, ist ohne Zweifel ein fast schon legendär zu nennender Werkzeuganbieter, gerade für den Bereich Gartenpflege, mit einer langen Tradition.

Im nahezu kompletten Produktportfolio darf deshalb natürlich auch ein Häcksler nicht fehlen. Der Gartenhäcksler UD2500, ein Häcksler mit Walzentechnik,  ist allerdings der einzige Vertreter im Sortiment – einen Messerhäcksler bietet Makita nicht an.  Makita empfiehlt den UD2500 für den privaten und semiprofessionellen Einsatz. Darf man den Aussagen des Unternehmens Glauben schenken, ist der Häckler sowohl für Äste bis 4,5 cm, als auch für weiches Schnittgut gleichermaßen gut geeignet.

Weiter unten haben wir ein Youtube-Video eingestellt, das den Haecksel-Vorgang des Makita UD2500 sehr gut veranschaulicht. Dort bekommt man auch einen Eindruck von der Arbeitslautstärke und der Schnittgeschwindigkeit. Außerdem bekommt man einen guten Eindruck vom Häckselguts, das sich sehr gut zur Kompostierung eignet.

Die Produkteigenschaften (Angaben des Herstellers auf seiner Webseite):

  • Werkzeuglose Verriegelung des Aufsatzes auf der Fangbox, die zum Leistungsumfang gehört
  • Selbsteinziehender Schacht mit Rücklaufautomatik bei verstopftem Einzugsbereich
  • Große Bedienfläche
  • Aluminiumfrontblende zum einfachen Wechsel der Fräswalze
  • Kompaktes Staumaß, Maschine kann im Auffangbehälter gelagert werden
  • Räder und Tragegriffe zum leichten Transport
  • Mit mehreren Sichtfenstern zur Kontrolle des Füllstands im Auffangbehälter.
Leistung2.500 W
Schnittgeschwindigkeit40 U/min
Aststärkebis ø 45 mm
Auffangbehälter67 l
Gewicht27,6 kg

 Schall- und Vibrationswerte:

UD2500: Schalldruck LPA dB(A): 74,9 Unsicherheitswert K: 2,5  Schallleistung LWAdB(A): 93,5 Unsicherheitswert K: 4,0

Wer bei den Produkteigenschaften ein Déjà-Vu hat, täuscht sich nicht: Den Leistungsumfang des Makita Walzenhäckslers findet man genau so oder leicht variert auch bei Häckslern einiger Mitbewerben, beispielsweise beim Atika ALF 2600 oder Wolf SDL 2500 EVO. Ein Preisvergleich ist daher auf jeden Fall angeraten.

Unsere Empfehlung:

Wir empfehlen den Kauf eines Makita UD2500 nur dann, wenn der Preis die 200 Euro-Grenze nicht überschreitet. Liegt der Preis über 200 Euro raten wir eher vom Kauf ab, denn in dieser etwas höheren Preisklasse findet man leicht einen Häcksler, der etwas mehr zu bieten hat. Was dem Makita UD2500 natürlich auch fehlt, ist ein echtes Alleinstellungsmerkmal, wie es beispielsweise der Bosch AXT 25 TC mit dem Turbine-Cut hat.

Makita UD2500 Walzenhäcksler

Makita UD2500 Walzenhäcksler 2500 Watt, Marktpreise um 220,– Euro, integrierter Fangkorb

In diesem Youtube-Video wird  der Häckselvorgang des UD2500 gezeigt, es erlaubt einen Eindruck der Arbeitslautstärke, der Schnittgeschwindigkeit sowie des Ergebnisses des Häckslevorgangs.
Das erzeugte Häckselgut steht exemplarisch für die Gattung der Walzenhäcksler.